Dieses Blog durchsuchen

Rezension:Wenn Kirschblüten fallen - Impulse, die den Geist beflügeln

Autorin dieses kleinen Büchleins mit ausdrucksstarken, meditativen Bildern und sehr klugen Gedanken ist die Zen-Buddhistin Sandy Taikyu Kuhn Shimu, die sich seit 1993 mit asiatischer Philosophie befasst.

Ich habe das Buch während eines längeren Spaziergangs durch die herbstliche Natur gelesen, dabei immer wieder inne gehalten, über einzelne Sätze nachgedacht und überprüft, ob die hier niedergelegten Erkenntnisse mit meinen eigenen übereinstimmen. Zumeist ist dies der Fall.

 Ein zentraler Gedanke ist der Sentenz "Der Tod des Ego ist die Geburt unseren wahren Selbst". Alle Menschen, die zu sehr ihrem Ego verhaftet bleiben, werden unglücklich. Zumeist altern dies Menschen vorzeitig, wirken verbittert und strahlen selten von innen. Eigentlich nie. Das sollte zu denken geben.

 "Befreie dich aus dem Gefängnis der eigenen Begrenzung." Ein guter Rat für uns alle, um uns unserer vielen Vorurteile bewusst zu werden, die am Erkennen tieferer Wahrheiten hindern.

 Das Büchlein eignet sich als Mitbringsel, mittels dem man dem Beschenkten wirkliche Freude bereiten kann. Auch ich bekam das Buch überraschend von einer sehr sympathischen, jungen Frau geschenkt und möchte  mich an dieser Stelle herzlich bedanken.

Empfehlenswert.

Bitte klicken Sie auf den Button, dann gelangen Sie zu Amazon und  
können das Buch bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten