Dieses Blog durchsuchen

Rezension: Die deutschen Sprichwörter (Broschiert)

Über 12 000 Sprichwörter trug Karl Simrock für seine berühmte Sammlung "Die deutschen Sprichwörter" aus dem Jahre 1846 zusammen. Der vorliegende Band basiert auf besagter Ausgabe. Wie man der editorischen Notiz entnehmen kann, wurde die originale Orthographie und Interpunktion beibehalten, die Druck-und Satzfehler wurden allerdings korrigiert.

Viele der Sprichwörter transportieren tiefgründige Lebensweisheiten und ebensolche Wahrheiten. Es ist schon erstaunlich, wenn mit wenigen Worten mehr als in ellenlangen Vorträgen gesagt wird.

Ich werde an dieser Stelle 7 Sprichwörter aus dem Buch zitieren, um zu zeigen, was den Leser im Buch erwartet. Nach meiner Ansicht lohnt es sich, über diese, wie über viele andere Sprichwörter im Buch nachzudenken, sie vielleicht mit Freunden zu diskutieren oder etwas darüber zu schreiben..



"Die Augen glauben sich selbst, die Ohren anderen Leuten."

"Wer zu Ehren kommen will, muss zuvor leiden."

"Freundschaft verdirbt durch Schweigen"

"Wenn Hochmuth aufgeht, geht das Glück unter."

"Liebe weiß verborgene Wege"

"Der Wolf findet leicht eine Ursache, wenn er das Schaf fressen will."

"Alles hat seine Zeit."

Das siebte Sprichwort ist m.E. das weiseste und wahrhaftigste. Wer schon ein wenig länger auf der Erde lebt, wird diesem Sprichwort nichts entgegenhalten können.

Empfehlenswert.

Bitte klicken Sie auf den  Button, dann gelangen Sie zu Amazon und können das Buch bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten